KleyReX | Standort | Hintergrund | Vorteile | Technik | Teilnehmer | Stats | Voraussetzungen | Login | Kontakt
 

Standorte (bereits in 14 Rechenzentren in Frankfurt)

Schon bei der Standortwahl für ein Datendrehkreuz wie dem KleyReX wurden viele Faktoren in Betracht gezogen. Dabei war die Wahl von Frankfurt am Main aufgrund der Stellung als Zentrum des europäischen Internets noch der einfachste Teil der Standortfrage.

Es galt einen neutralen, also möglichst von keinem einzelnen Carrier beeinflussten Ort zu finden, an dem dennoch bereits möglichst viele potentielle KleyReX Teilnehmer vorzufinden sind.

Als Ergebnis aller Überlegungen ergab sich das von Telehäusern stark besiedelte Gebiet um die Kleyerstraße - Rebstöcker Straße - Mainzer-Landstrasse im Frankfurter Westen. In den Carrier neutralen Rechenzentren I.T.E.N.O.S., Avaya/Tenovis und NewColo als auch kleineren Telehäusern haben wir optimale Standorte gefunden und können so über 400 Netzbetreiber mit unseren Leistungen adressieren.
Um auch Netzbetreibern, die auschließlich in anderen Rechenzentren in Frankfurt präsent sind, den Zugang zum KleyReX zu ermöglichen, wurden durch Netzerweiterungen in der Zwischenzeit weitere Rechenzentren wie z.B. das Internic Rechenzentrum am Wiesenhüttenplatz oder die Aixit Colocation gegenüber der Frankfurter Börse an das KleyReX Netz angeschlossen. In der Zwischenzeit können Netzbetreiber aus insgesamt 14 Rechenzentren heraus den einfachen Zugang zum KleyReX erhalten. Weitere Ausbauten sind in Planung.

Die beiden Strassen Kleyerstr. und Rebstöcker Str. wurden wesentlicher Bestandteil des Namens KleyReX Internet Exchange.


KleyReX=Kleyer-Rebstöcker-EXchange.